Arrow
Arrow
Schmid Wohnbau
Shadow
Slider

Schmid Wohnbau stellt sich vor:

Geschäftlicher Werdegang seit Neugründung Baugeschäft 01.01.1994

 

 

– 1994 Geschäftsneugründung, Baugeschäft in Wangen-Karsee Seestraße 8 (1 Mitarbeiter)

– 2002 Grundstückskauf in Karsee, Erweiterung der Lagerfläche

– 01.06.2005 Gründung der Firma Schmid Wohnbau GmbH & Co KG, Erstellung und   Veräußerung von schlüsselfertigen Häusern/Wohnungen auf eigenem bzw. fremden Grund und Boden.

– 01.11.2005 Kauf einer bestehenden Gewerbehalle, Erweiterung des Baugeschäftes und Verlegung des Betriebssitzes nach Wangen-Schomburg Karl-Maybach-Straße 11 (Interkommunales Gewerbegebiet Geiselharz-Schauwies)

– 2010 Zukauf Grundstück für geplanten Hallenneubau

– 2013 Anbau der neuen Halle am Betriebssitz in Wangen – Schomburg und Umbau und Erweiterung der Büroräume

– 2017 Zukauf Grundstück für geplante Erweiterung

 

-seit April 2008 ist in unserem Betrieb eine eigene Zimmerei integriert

– April 2010 wurde ein Malermeister eingestellt

– Februar 2012 wurde ein Fliesenleger eingestellt

– September 2013 wurde ein Schreiner/Fensterbauer eingestellt

 

– zur Zeit 41 festangestellte Meister/Vorarbeiter/Facharbeiter/Bauhelfer

Darunter:

1 Dipl. Bauingenieur, 1 Bautechniker, 1 Maurermeister

2 Maurerlehrlinge, 1 Zimmererlehrling, 1 Dualer Student Bauingenieur, 2 Büroangestellte, 2 Aushilfskräfte

 

Ausführung Arbeiten siehe Homepage | www.schmid-bau.com


 

RINK Spezialmaschinen stellt sich vor:

Gewerrbeverein Amtzell | Eine engagierte Gemeinschaft.

Seit über 75 Jahren in Amtzell

Im Jahre 1938 gründete Robert Rink die Firma und produzierte in einfachsten Verhältnissen und unter teilweise sehr schwierigen Bedingungen. Er entwickelte den ersten mechanisch angetriebenen Universalackerwagen und Stalldungstreuer, worauf er auch am 07. Mai 1942 als Erfinder vom Deutschen Reichspatentamt eine Patentschrift erhalten hat. Sohn Alfred Rink trat in die Firma 1953 ein und übernahm diese 1967. Die endgültige Fertigstellung der Produktionsstätte in Amtzell erfolgte dann 1968. Dem unternehmerischen Weitblick von Alfred Rink ist es zu verdanken, dass die Nachfolgeregelung schon Ende der 80er Jahre durch den Eintritt der Tochter Petra Rink eingeleitet wurde. 1990 wurde Uli Bachmann als technische Verstärkung mit in die Firma eingebunden.

Die Robert Rink GmbH & Co KG wurde 1995 an Petra Rink und Uli Bachmann verkauft und als Rink Spezialmaschinen GmbH fortgeführt. Nach Ihrer Heirat wurde das Unternehmen schrittweise an Uli Bachmann übergeben und dieser führt die RINK Spezialmaschinen GmbH seit 1999 alleine. Unternehmerisches Denken und Handeln sind mir in die Wiege gelegt worden, erklärt Uli Bachmann. Schon als Jugendlicher hat er gelernt selbstständig tätig zu sein und Verantwortung zu übernehmen. Unsere Stärken sind die Kundennähe, Flexibilität, Zuverlässigkeit und der familiäre Kontakt der zu vielen Kunden gepflegt wird. Es gehören Namen wie Bayern München, 1. FC Nürnberg, Real Madrid uvm. zum Kundenstamm der Firma.

Die RINK Spezialmaschinen GmbH hat sich von einem Maschinenzulieferer der Landwirtschaft in den letzten 25 Jahren zu einem weltweit führenden Hersteller von Spezialmaschinen für die Sport,- Golf- und Kunstrasenpflege sowie dem Wein,- Obst und Gartenbau entwickelt. Über ein sehr professionelles Vertriebsnetz in mehr als 60 Ländern, genießen die Produkte der RINK Spezialmaschinen GmbH weltweit höchste Anerkennung. 10 engagierte Mitarbeiter sorgen für Qualität aus dem Allgäu.

2013 feiert die Firma Ihr 75-jähriges Betriebsjubiläum. Ein großer, persönlicher Dank gilt meinen Mitarbeitern, sagt Uli Bachmann, Geschäftsführender Gesellschafter der RINK Spezialmaschinen GmbH. Johannes Stauber, Manfred Bopp und Werner Seidel sind seit 44, 41 und 40 Jahren im Betrieb. Diese außergewöhnliche Loyalität und Einsatzbereitschaft aller Mitarbeiter ist das Geheimnis unseres Erfolges, erklärt Uli Bachmann. Unser aller Dank gilt aber unseren Kunden und Lieferanten, sowie unseren Nachbarn und der Gemeinde Amtzell.

Das Tätigkeitsfeld liegt in den Branchen Industrie, Immobilienwirtschaft, öffentliche Verwaltung der Länder und Kommunen sowie im Denkmalschutz.

 


 

Die Firma Zimmermann und Meixner 3D Welt stellt sich vor:

Gewerbeverein Amtzell | Eine starke Gemeinschaft

Die Z&M 3D WELT wurde 2009 als inhabergeführtes Unternehmen gegründet. Von Anfang an stand die neue Technologie der3D Laserscanerfassung in Kombination mit der klassischen Ingenieurvermessung im Mittelpunkt des Dienstleistungsportfolios.

Auf diese Technologien aufbauend wurden neue messtechnische Methoden entwickelt, u. a. ein Verfahren für die geodätischverlässliche Visualisierung von Planungen im realen Stadt- und Landschaftsbild.

2013 wurde trueGEOvision mit dem VR-InnovationsPreis Mittelstand ausgezeichnet. Seit ihrer Gründung verzeichnet die Z&M 3D WELT ein stetiges Wachstum durch nationale und internationale Projekte.

Mit modernen Messmethoden erschließt die Z&M 3D WELT vorhandene Werte und bündeln branchenübergreifendes Wissen zu neuen innovativen Produkten.

Die Z&M 3D WELT umfasst 25 Mitarbeiter interdisziplinärer Fachrichtungen (Vermessungsingenieure, Architekten, Bauingenieure,Bauzeichner, Bauforscher, Steinmetzmeister, Computergrafiker, Programmierer u. a.).

Das Tätigkeitsfeld liegt in den Branchen Industrie, Immobilienwirtschaft, öffentliche Verwaltung der Länder und Kommunen sowie im Denkmalschutz.

 

Vermessung auf der Überholspur

Generalsanierung mit digitaler Bestandsaufnahme
Neues, altes Rathaus… München

 


 

Mitglied werden lohnt sich!

Eine engagierte Gemeinschaft an einem starken Standort.

>>> Download Anmeldeformular <<<